Organisation

Stand Ostern 2022

Als Teilnehmer findest Du wichtige Informationen auf dieser Seite. Personenbezogene Informationen sind passwortgeschützt im Teilnehmerbereich. Diese und die Page Briefing sind die verbindliche Grundlage für eine sichere, faire und entspannte Reise. Abgesprochene Abweichungen sind möglich. 

Kommunikation

  • Wichtige Abmachungen: per Telephon (allenfalls per Mail mit Bestätigung).
  • Für kleineres auch SMS (falls keine Brieftaube zur Hand).
  • Ich bin über das Mobile +41 (0)77 436 95 91 erreichbar. Du kannst mich jederzeit anrufen. Wenn wir gerade in einem Manöver stecken, nehme ich vielleicht nicht ab. Dann rufe ich Dich baldmöglichst, spätestens aber am Abend zurück.
  • Bitte informiere Dich vor Deiner Anreise regelmässig auf dieser WebSite. Ohne anderslautender Abmachung telephonieren wir am Abend des zweiten Tages vor Deiner Anreise.
  • Spätestens am Abend vor Deiner Anreise erhältst Du eine Mail mit dem Standort, wo ich Dich zur Einschiffung erwarte. Dieser wird auch auf dem bLogBuch publiziert.

Reise / Rollen

  • Wir reisen gemeinsam als Freunde.
  • Anreise und Rückreise sind Deine Sache.
  • Bereitstellung und Betrieb des Schiffes sind meine Sache.
  • Ich bin der Kapitän.
  • Du bist der Smutje (Aufgaben gem Wikipedia). Wenn notwendig gehe ich Dir als Küchenjunge zur Hand. Sofern vorhanden, können wir uns aber auch in Restaunts verpflegen.
  • Vom Matrosen bis zum Steuermann stehen Dir alle Rollen offen. Ein aufmerksamer Matrose ist mir beim Manövrieren und Anlegen eine willkommene Unterstützung.
  • Gemeinsam halten wir das Schiff in Schuss – als mehr oder weniger alte Schiffsjungen.

Kosten

Zuerst einmal bin ich froh und dankbar, dass ich solch ein Projekt überhaupt realisieren kann und danke Dir für Dein Vertrauen und Dein Engagement. Unter ‹Kosten› verstehe ich neben Geld auch Zeit, Ferientage, die Emotion des Entscheids, den Aufwand Dich frei zu schaufeln, etc. .

Zu Geld:

  • Ich bin weder ein Reiseunternehmer, noch möchte ich damit ein selbständiges Einkommen generieren, deshalb erwarte ich einen
  • Beitrag an laufende Kosten: Hauptposten sind die Verpflegung und Hafengebühren, Ausgangspunkt ist Halbe-Halbe.
  • Schiffsmiete: Mit dem Leitgedanken ‹Jeder gemäss seinen ökonomischen Möglichkeiten, so dass sich alle Beteiligten wohlfühlen‘ sind Beiträge an die Schiffsmiete geschätzt aber nicht erwartet. Bei den bisherigen Projekten hat mich die Schiffsmiete ca. Fr. 200.-/Tag gekostet.
  • Kosten für Hin- und Rückreise gehen zu Deinen Lasten.

Zu Haftung und Versicherung:

  • Auf dem Schiff bist Du Teil eines Mietvertrags, in welchem ich Skipper bin und Du Besatzung bist (siehe Briefing).
  • An Land sind wir als gemeinsam als Freunde unterwegs.
  • Weitergehende Haftungen meinerseits im Sinne eines Reisveranstalters sind ausgeschlossen.
  • Ich gehe davon aus, dass Du eine Unfall- und Krankenversicherung für das Ausland hast.

Zu allen anderen ‹Kosten›:

  • Bitte prüfe sorgfältig, was Du brauchst, damit die ‹Kosten› für Deinen Beitrag an dies Projekt in Dein Lebensfeld passen.
  • Ich verlasse mich darauf, dass die ‹Kosten› auch für Dein Umfeld (Partner:in, Familie etc.) angemessen sind.